Donnerstag, 10. Mai 2012

Rosendornen

Schon einmal solche Dornen aus der Nähe betrachtet?
Als Kind habe ich sie immer von den Rosen abgeknickt. Ich habe sie auf meine Nase gedrückt und bin dann als Nashorn rumgerannt.   :-)














2 Kommentare:

  1. Liebe Angela,
    wie die Rose mit Dornen, so haben alle Dinge mindestens zwei Seiten. -
    Wenn man das Gute will, muss man oft das Nachteilige in kauf nehmen.
    Vielleicht ist es so, damit wir nicht größenwahnsinnig werden.

    Wer weiß !?

    AntwortenLöschen
  2. Sehr schön!!!
    da sieht man mal Rosen sind ja wunderschön,und doch können sie auch verletzen..Ein Schutz der Rose???
    Wir Menschen sind auch verletzbar,auch wir haben " Dornen"... Unser Schutz wahrscheinlich wer weiß....

    AntwortenLöschen

Vielen Dank, ich freue mich sehr über jeden Kommentar!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...