Mittwoch, 27. November 2013

November-Tag




So sahen in diesem Jahr viele November-Tage aus: grau und düster.
Aber ich finde, der November darf das, so stellt man ihn sich doch auch eigentlich immer vor, oder? Der Winter klopft nun auch schon ganz laut an die Tür, ich habe schon die ersten Schneeflöckchen gesehen und die Temperatur fallen auch immer häufiger unter den Gefrierpunkt.
Ich hole mir dann jetzt mal meine Wolldecke raus und mache es mir auf der Couch gemütlich :)



12 Kommentare:

  1. Ich mag den November - er ist besinnlich, das ist oft sehr nützlich :-)

    Liebe Grüße zu dir auf das Sofa - Monika mit Bente

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön und einen lieben Gruß an euch zurück!
      Ich finde das ist das Besondere an den kalten, dunklen Tagen: man verbringt etwas mehr Zeit zu Hause mit seinen Liebsten. So ist es bei mir zumindest :)

      Löschen
  2. Ja, Du hast recht. Der November darf das in der Tat.
    Nur war bei uns schon der Oktober nicht so mit Sonne verwöhnt, dass ich schon fast mit einem Lichtdefizit in den Winter starte... mir sitzt immer noch der vom letzten Jahr in den Knochen.

    Aber ich versuche die Dinge dieses Mal anders zu sehen und mir die Einstellung von Monika auf die Fahne zu schreiben. Die dunkle Zeit nutzen, um nach innen zu schauen. Sich mehr Zeit zum Nachdenken nehmen. Ruhiger werden. Außerdem wollen wir die dunkle Jahreszeit nutzen, um unser Haus mal gründlich zu entrümpeln. Damit wir ohne den alten Ballast in das Frühjahr starten können. Irgendwie tut das dann immer gut finde ich.

    Liebe Grüße
    Sonja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach Sonja...wer weiß, vielleicht wird dieser Winter ja auch viel sonniger als der letze :)
      Und ja, entrümpeln ist auch immer eine gute Sache. Wir hatten das ja beim Umzug letztes Jahr gemacht und es tat wirklich gut!

      Löschen
  3. tja, so trübe Tage gehören (leider) zum Jahreslauf dazu und es stimmt, den November stellt man sich so vor. Trotzdem... ich bevorzuge die Sonnentage...
    LG
    Eva

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bisher hat mich das Wetter noch nicht sonderlich betrübt, aber ich bin ja auch ein Winterkind ;)
      Danke für deinen Kommentar Eva :)

      Löschen
  4. Hallo Angela, in der Stadt sehen die Straßen anders aus, aber die Stimmung stimmt. Gestern hat es sogar geschneit und ich gebe deinem Stimmungsbild recht. Der November hatte viele solcher Tage.
    Dir wünsche ich einen schönen Tag.
    Liebe Grüße, Margot.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Margot.
      Heute ist es auch wieder sehr nebelig.

      Löschen
  5. Hallo Angela :)

    könnte bei uns sein *lach* da schaut der November auch so aus - heute regnet es sogar leicht *brrr*, dafür ist die Kälte etwas zurück gegangen - man kann wohl nicht alles haben ;)

    Lieben Gruß und viel Spaß mit der Wolldecke
    Björn :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nein, das kann man wohl wirklich nicht ;)
      Aber stell dir nur mal vor, das Wetter wäre immer perfekt, dann wäre es ja immer gleich und für die Fotografie wäre das doch ziemlich langweilig! ;)

      Löschen
  6. Ich finde den November doofffff,aber er ist ja bald um.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hehe ja, das stimmt und dann kommen erst mal die richtig kalten Monate ;)

      Löschen

Vielen Dank, ich freue mich sehr über jeden Kommentar!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...