Samstag, 6. Juli 2013

Rehe im Park

Bei meinem kleinen Abendspaziergang in den Park haben sich auch die Rehe blicken lassen. Es gibt dort ein sehr schönes, weitläufiges Wildgehege. Zuerst hatte ich keines von den Rehen gesehen und auch nicht mehr damit gerechnet, welche zu sehen. Was mich auch gar nicht so störte, ich hatte nicht das passende Objektiv dabei weil ich so spontan dort hin gegangen war. Zudem finde ich den Zaun nicht sehr fotografenfreundlich ;-)
Und wie das dann immer so ist: gerade als ich die Kamera eingepackt hatte und nach Hause fahren wollte, kamen doch noch ein paar Tiere vorbei und schmatzten genüsslich. Mhh...ok, na dann versuche ich es mal durch den Zaun und hoffe einfach, dass meine Brennweite reicht. Und so schlecht sind die Bilder dann doch gar nicht geworden.


















16 Kommentare:

  1. Ja, das kenne ich nur zu gut.
    Oft bin ich gar nicht böse, wenn ich etwas nicht zu sehen kriege, was ich eigentlich sehr gerne sehe. Nur weil ich die Kamera nicht dabei habe oder nicht das richtige Objektiv.^^

    Aber ich muss doch sagen, Du hast das doch super hinbekommen, den Zaun auszutricksen. Und das du nicht das richtige Objektiv dabei hattest, stört überhaupt nicht. So hast Du noch einiges von der Umgebung mit eingefangen, in der die Tiere leben. So bekommt man gar nicht den Eindruck, dass sie Gefangenschaft sind.

    Sehr schöne und stimmungsvolle Fotos, Angela.

    Liebe Grüße
    Sonja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey vielen Dank Sonja!
      Ich hab mal irgendwo gelesen, dass man kreativer wird, wenn man nicht immer gleich die ganze Ausrüstung dabei hat.
      Und das stimmt auch. Da muss man eben gucken, was habe ich da, was möchte ich fotografieren und wie bringe ich beides unter einen Hut ;)
      Ich freu mich, dass dir meine Bilder gefallen :)

      Löschen
  2. Ach wie schön da sieht man den Zaun garnicht .gut das du nochmal die Kamera ausgepackt hast .Es sieht sonfriedlich aus da kann der Tag auch nur so werden .Dankeeeee

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank :)
      Ja, friedlich habe ich es dort auch empfunden. Dann hoffe ich mal, dass dein Tag eben so wird ;)

      Löschen
  3. Brüderchen und Schwesterchen gingen in den Wald. Brüderchen hatte Durst und wurde in ein Reh verwandelt. - ...

    Ein Postkartenmotiv

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Angela, Du hast immer das richtige Objektiv dabei, Deine Augen. Du siehst, wie man aus jeder Perspektive das Beste macht. Die Fotos sind Dir wieder gelungen. Dankeschön.

    Wünsche Dir eine schönes Wochenende.
    Liebe Grüße, Margot

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank Margot für deinen lieben Kommentar! :)
      Dir wünsche ich auch ein schönes Wochenende!

      Löschen
  5. Die Fotos sind echt schön. Als ich neulich auf einem Fotoworkshop war, habe ich in einem Park mitten in Berlin, auch zufällig ein kleines Wildgehege gefunden und sofort die Gelegenheit genutzt Fotos zu machen. Ich hätte echt nicht gedacht das es sowas in Berlin gibt.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Thess.
      Mir passiert es auch oft, dass ich mich über "meine" Stadt wundere ;)

      Löschen
  6. Herzig :) :) :) Schön eingefangen, Angela.
    Liebe Grüsse und ein wunderschönes Wochenende,
    Babs

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön Babs, das wünsche ich dir auch :)

      Löschen
  7. Ohh wie süß :) Die sind wirklich ganz toll geworden.
    Hattest du hier eine 50mm Festbrennweite?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Johanna :)
      Nein, die hatte ich nicht dabei. Ich hatte das 24-105 drauf.

      Löschen
  8. Sehr schön getroffen und vom Zaun ist auch überhaupt nichts zu erkennen.

    Lieben Gruß!
    Detlef

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank Detlef :)
      Hab mir auch Mühe gegeben :D

      Löschen

Vielen Dank, ich freue mich sehr über jeden Kommentar!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...