Montag, 21. April 2014

Langzeitaufnahmen am fließenden Wasser

Endlich, nach langer, langer Zeit war ich mal wieder mit Sonja von Dreamlightpictures unterwegs. Wir haben unsere Foto-Taschen gepackt und sind an die Rur gefahren. Und das ist jetzt kein Schreibfehler, der Fluss heißt wirklich so! ;-) Unser Ziel war es, eine schöne Stelle zu finden, an der wir ein paar Langzeitaufnahmen versuchen können. Seit ewiger Zeit habe ich das schon vor, eigentlich schon seit dem ich richtig fotografiere, aber ich habe es nie ernsthaft versucht. Also noch ein Grund mehr, mich auf diesen Tag zu freuen. Das Wetter spielte auch mit und so haben wir uns dann an einem kleinen Wehr nieder gelassen und haben unsere Stative aufgebaut. Und so sehen nun meine Ergebnisse aus:


































22 Kommentare:

  1. Hallo Angela,

    die Rur kannte ich bisher gar nicht, aber die Ruhr habe ich schon gesehen - also ich habe heute wieder etwas Erdkundeunterricht bekommen und etwas neues über unser Land gelernt :)

    Deine Bilder sind beeindruckend, so etwas kann ich ja leider nicht - aber ich kann ja hier bei Dir vorbei schauen oder bei Sonja und mich an den Bildern erfreuen :)

    Lieben Gruß und noch einen schönen Ostermontag
    Björn :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja Björn, ich merke das auch immer wieder: Man lernt nie aus ;)
      Und weißt du, wenn immer alle alles gleich können würden, dann wäre es doch auch wieder langweilig ;)
      Ich freue mich, dass dir die Bilder gefallen. :)

      Löschen
  2. Hallo Angela deine Versuche haben tolle Ergebnisse gebracht. Alle Fotos sind dir sehr gut gelungen. Danke.
    Liebe Grüße, Margot.

    AntwortenLöschen
  3. Sehr interessante Technik. Das Wasser sieht aus wie... Ich weiß nicht wie, aber es klasse Bilder.

    LG Ole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank Ole :)
      Ich fand das auch immer sehr interessant, wenn ich das auf anderen Fotos gesehen habe, deswegen wollte ich das selber auch einmal ausprobieren :)

      Löschen
  4. Wow das sieht echt toll aus! Irgendwann möchte ich auch mal Langzeitaufnahmen machen...aber da brauche ich wohl noch ein Weilchen,bis ich mich wirklich traue ;-)
    Liebe Grüsse Alizeti

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach, aber was gibt es da sich nicht zu trauen?
      Einfach versuchen! :)

      Löschen
  5. Ich mag ja solche Aufnahmen unheimlich und Deine Bilder sind wirklich sehr schön geworden.
    Das letzte ist heute mein Favorit.
    Als nächstes wird aber auf jeden Fall ein variabler Graufilter und ein besseres Stativ gekauft... damit ich auch endlich mal mehr als 3 Fotos machen kann bei einer endlosen Belichtungszeit wegen dem dicken ND-Filter... grrr... ^^

    Liebe Grüße
    Sonja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Sonja :)
      Das letzte Bild gefällt mir auch mit auch mit Abstand am besten.
      Ärger dich nicht zu sehr, ich bin mir sicher, deine Bilder sind mindestens genauso schön :)
      Und wenn du dann aufgerüstet hast, würde ich gerne noch mal mit so etwas fotografieren, bis dahin habe ich dann auch meinen Trolly, versprochen :D

      Löschen
  6. Hi Angela lange nichts mehr von mir gehört :D, wirklich sehr schöne Aufnahmen, wobei die dritte auch mein Favorit ist, was habt ihr für einen filter benutzt? Falls Ihr etwas mehr über Graufilter und benutzung wissen möchtet, könnt ihr das natürlich auch auf meinem Blog unter dem Punkt "Tutorials" nachlesen ;). Schöne Ausrüstung hast Du dir da übrigens zugelegt! Man schreibt sich jetzt wieder öfter :)! Viele Grüße Easy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Easy und Willkommen zurück in der Blogger-Welt ;)
      Habe schon mitbekommen, dass du wieder da bist.
      Ich habe einen variablen Graufilter benutzt, der hat mir die Einstellung der Belichtungszeit enorm erleichtert.
      Meine Ausrüstungs-Seite müsste ich allerdings mal aktualisieren, da sind noch ein paar Objektive dazu gekommen.

      Löschen
  7. Tolle Bilder,das dritte ist auch für mich das schönste

    AntwortenLöschen
  8. Das Wasser sieht aus wie Samt. So etwas mit langer Belichtungszeit habe ich noch nie gesehen. Bravo !"!
    Gruss

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank Conni :)
      Freut mich sehr, dass dir die Bilder so gut gefallen.

      Löschen
  9. Das sind ganz wunderbare Aufnahmen!
    Liebe Grüße von Patricia

    AntwortenLöschen
  10. Hallo Angela,

    das sind ja wirklich mal wieder schöne Fotos, toll gemacht! Sowas hab ich auch schon länger vor aber irgendwie noch nie umgesetzt - wieso auch immer :D
    Ich wollte dich auch gerade fragen ob du einen Graufilter benutzt hast aber das wurdest du ja schon gefragt :) Welchen benutzt du denn da?

    Liebe Grüße,
    Johanna

    AntwortenLöschen
  11. Danke Johanna :)
    Ja manchmal ist das komisch, man möchte eine Idee umsetzen und dann dauert das Jahre ;)
    Ich habe einen variablen Graufilter benutzt, da kann man dann einstellen, wie viel der abdunkeln soll.
    Ich habe so einen: http://www.amazon.de/Hama-ND2-400-Vario-Graufilter-77/dp/B005CVRNXY/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1398435143&sr=8-1&keywords=hama+variabler+nd+filter+77mm

    AntwortenLöschen

Vielen Dank, ich freue mich sehr über jeden Kommentar!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...