Samstag, 9. August 2014

Certaldo Alto

Heute nehme ich euch noch einmal mit in einen mittelalterlich-historischen Stadtkern einer toskanischen Stadt. Meinen Urlaub verbrachte ich in der Nähe der Stadt Certaldo und hier befindet sich auf einem Hügel über der Stadt "Certaldo Alto", dessen Geschichte bis zur Zeit der Etrusker zurück führt. Da wir am Rückreise-Tag noch genügend Zeit vor dem Flug hatten, sind wir noch ein wenig gemütlich durch die Gassen geschlendert, um anschließend noch einmal das leckere Essen dort in einem Restaurant zu genießen.
Der Ort ist unter anderem dafür bekannt, dass er möglicher Geburtsort und Sterbeort von Giovanni Boccaccio ist, der auch hier beerdigt wurde. Er lebte von 1313 bis 1375 und war Schrifsteller, Demokrat und Dichter.
Der Parlazzo Pretorio am oberen Ende der Stadt stammt aus dem 12. Jahrhundert. Dort findet man heute noch an der Fassade die Wappen der verschieden Vikare (Statthalter/Stellvertreter).
Ein wunderschöner und auch gepflegter Ort, der einen direkt in die Vergangenheit Italiens katapultiert.





Piazza dell Annunziata (Platz der Jungfrau)













Natürlich konnte ich nicht einfach an der Katze vorbei gehen ;)
























Palazzo Machiavelli
























Palazzo Pretorio












Detailaufnahme vom Palazzo Pretorio




































die wunderschöne Aussicht
























der Hof eines Wohnhauses





































Turm-Stümpfe












Via Boccaccio, benannt nach dem Schriftsteller Giovanni Boccaccio

















Und damit endet nun heute leider meine Italien-Reise auch hier im Blog. Ich hoffe, ihr hattet Freude an den Bildern und ich konnte euch ein Stück weit mit nehmen in mein geliebtes Italien, das Land, aus dem mein Vater kommt und dem ich meinen wunderschönen Namen zu verdanken habe. :)








21 Kommentare:

  1. Ach schade, dass die Urlaubs-Serie zu Ende ist...
    Du kannst Dich wirklich glücklich schätzen, dass Deine Wurzeln auch dort sind.
    Ich weiß, ich wiederhole mich... aber ich liebe dieses Land...

    Wundervolle Bilder hast Du zum Abschluss mitgebracht, Angela.
    Das ist wirklich wie eine Zeitreise. Wunderschön und in der Tat richtig toll gepflegt! Eher ungewöhnlich in diesem Maße.

    Liebe Grüße
    Sonja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank Sonja :)
      Ja, da bin ich auch sehr glücklich drüber und ich liebe dieses Land auch wirklich sehr :)
      Certaldo ist auch ausgezeichnet vom Touring Club Italiano unter anderem eben für den homogenen historischen Ortskern.

      Löschen
  2. Hallo Angela, danke für diese schönen Fotos, die eine angenehme Ruhe widerspiegeln. Das Städtchen sieht wirklich gepflegt aus, deine Fotos davon, machen diese Reise sehr angenehm. Alte Gemäuer und Blumen sind ein Hingucker. Danke fürs Mitnehmen auf diese schöne Reise.
    Liebe Grüße, Margot.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Margot für deine lieben Worte.
      Ich freue mich, dass dir meine Reise Freude bereitet hat.

      Löschen
  3. Oh ja, es war einfach toll. Danke das wir mit genommen wurden!
    Echt super schön dort!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Gerne würde ich ewig so weiter bloggen...aber leider hat jeder Urlaub auch mal ein Ende.
      Das schlimme ist, der nächste Urlaub ist noch weit hin und ich weiß nicht, ob ich irgendwo hin fahre :(

      Löschen
  4. Ich liebe diese alten Gebäude, sie sind einfach traumhaft! Und du hast sie toll eingefangen. Man fühlt sich direkt so, als wär man selber da gewesen.
    Danke für's zeigen!
    Liebe Grüsse Martina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön Martina.
      Das freut mich, dass ich den Flair der Stadt mit meinen Fotos rüber bringen konnte :)

      Löschen
  5. Angela, das sind tolle Bilder. Damit zeigst Du Italiens schönste Seite. Vielen Dank. Wenn ich auch noch nie in Italien war, finde ich es einfach faszinierend!

    Liebe Grüße Andy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank Andy :)
      Das freut mich, dass ich dir "mein" Italien ein Stück näher bringen konnte.
      Vielleicht verschlägt es dich ja auch einmal dort hin :)

      Löschen
  6. Faszinierende Bilder - und die 8 ist mein Lieblingsbild - fantastisch!
    Liebe Grüße - Monika

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank Monika!
      Freut mich, dass dir meine Bilder gefallen und die 8 mag ich selber auch sehr :)

      Löschen
  7. Einen schönen Ausflug in Bild und Wort, pitureske Ein- und Ausblick und die Erkenntnis das der Zahn der Zeit an allem nagt.Besonders schön fand ich die frühstückende Katze.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Conni, das freut mich, dass dir mein Ausflug gefallen hat.
      Na, das hätt ich mir denken können, dass dir die Katze besonders gefällt ;)

      Löschen
  8. Wow,was für wunderschöne Gebäude! Da freue ich mich gleich doppelt so fest auf meinen Urlaub in Italien :-)
    Liebe Grüsse Alizeti

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh wie schön, du fährst nach Italien?
      Wo genau geht's denn hin?

      Löschen
  9. Danke für deinen Kommentar:)
    Hoffentlich verziehen sich die Wolken noch, damit du den Vollmond siehst!
    Tolle Bilder!
    Ich liebe Italien♡
    Liebste Grüße,
    Sonnenblume
    sonnenblume02.blogspot.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank Sonnenblume :)
      Das freut mich, dass dir meine Bilder gefallen.
      Ich würde am liebsten direkt wieder hin!
      Ja...mit dem Mond muss ich mal schauen, die Hoffnung stirbt zuletzt!

      Löschen
  10. Hallo Angela,

    mir haben Deine Urlaubsbilder sehr gut gefallen :) Es wirkt wirklich alles so wie aus einer anderen Zeit übrig geblieben, alles so verwinkelt und so kleine Gassen.

    In Italien war ich bisher nur zu Fuß - aber nur ein paar Schritte auf einem Berg in Südtirol ;)

    Aber ich mag es solche Bilder zu sehen oder Dokumentationen über diese Gegend im TV oder in Zeitungen. Schade, es hätte noch weiter gehen können mit dieser kleinen Serie.

    Übrigens fahren wir in unserer Familie seit mehr als 20 Jahren italienische Autos - leider wird die Marke Lancia nun wohl eingestellt.

    Liebe Grüße
    Björn :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach glaub mir Björn, ich würde auch gerne noch wochenlang weiter über Italien berichten...aber das geht leider nicht. Es freut mich aber, dass dir meine Serie über meinen Urlaub gefallen hat.
      Und ich kann mir gut vorstellen, dass dir Italien richtig gut gefallen würde, hier findest du überall so viel Geschichte...vor allem etwas südlicher als Südtirol ;)

      Mit italienischen Autos habe ich allerdings bisher noch nicht so viele gute Erfahrungen gemacht ;)

      Löschen

Vielen Dank, ich freue mich sehr über jeden Kommentar!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...