Sonntag, 31. August 2014

Ein Bob und ein Gargoyle

Ich habe noch ein paar Fotos vom Nebel-Shooting, dass ich zusammen mit Sonja gemacht habe. Ich bin nicht ganz so zufrieden mit diesen Bildern, aber ich wollte sie auch nicht vorenthalten.

Da darf ich dann euch erst mal Bob vorstellen. Ihn trifft man normaler weise immer auf dem Schreibtisch meines Mannes. Er antwortet zwar nie, aber man kann ihm alles erzählen ;-)


















Und dann ist da noch mein kleiner, frecher Gargoyle, den mir vor einigen Jahren mal eine liebe Freundin aus Paris mitgebracht hat. Den muss man doch einfach lieb haben, oder? Vielleicht kennt jemand von euch die Zeichentrickserie "Gargoyles - Auf den Schwingen der Gerechtigkeit"? Die habe ich früher immer gerne geguckt. Gargoyles fand ich schon immer toll!















18 Kommentare:

  1. Hallo Angela, ich denke das du nicht ganz zufrieden bist liegt daran das die Fotos die Stimmung nicht wiedergeben, die man von solchen Motiven eigentlich erwartet. Technisch sind die Fotos gut, doch es fehlt glaub ich die Message.
    Der Nebel kommt so abgeschnitten hinter der Kante hoch, denke wenn der sich über dem Tisch verteilt wäre das cooler. Andere Idee wäre wenn du den Kopf mal versuchst auf ein Gitter zu legen was mit Moos, Zweigen und Blättern belegt ist und der Nebel da durch schleicht.
    Oder ihr sucht euch einen schönen verlassenen Friedhof als Hintergrund und dann noch den Neben mit einbringen ;) Wuhhhhhhh
    Liebe Grüße
    Christian

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für deine Tipps Christian. Du hast recht, das ist es was mich stört.
      Die Idee mit dem Gitter finde ich richtig gut...das behalte ich mal im Kopf.
      So ein Friedhof wäre natürlich natürlich noch besser, da ist es nur immer so schwer mit dem Strom ;)

      Löschen
  2. Also ein Kerl der zuhört, das ist doch schon mal was - wenn er dann nix sagt isses vielleicht noch besser :-)

    Viel Spaß bei weiteren Experimenten - Monika

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hehe ja Monika, da muss ich dir wohl recht...vielleicht ist es besser so :)

      Löschen
  3. Die Ideen von Christian finde ich klasse und würden Bilder perfekt machen.

    Liebe Grüße Andy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja Andy, das sehe ich genau so.
      Ich hab auch schon eine Idee für ein Motiv ;)

      Löschen
    2. Da bin ich aber gespannt und freue mich schon darauf :-)

      Liebe Grüße Andy

      Löschen
  4. Also Bob sieht ja mal nicht so aus, als wollte ich ihm alles erzählen ;)
    die Ideen von Christian klingen vielversprechend.
    LG Eva

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Keine Sorge, Eva...der Bob beißt nicht ;)
      Die Ideen von Christian werden auch sicher schon bald umgesetzt :)

      Löschen
  5. Also, ich finde die Bilder auch sehr gut!
    Mir fällt als Tipp ein, dass man ja zum Beispiel irgendwie was mit Kunstblut versuchen könnte - habt ihr sowas nicht auch immer da ? :P

    Oder, wie schon beschrieben, den Nebel anders besetzen ^^
    Oder vielleicht auch was abstraktes also einen Engel dazu oder so ^^

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Super, auf was ihr alle für Ideen kommt :)
      Ich hatte erst überlegt, die Bilder gar nicht mehr zu posten, jetzt bin ich froh, dass ich es doch noch gemacht habe.
      Mhh ja Kunstblut haben wir hin und wieder da... ;-)
      Aber ich glaube, wenn ich damit den Bob anschmiere, bekomm ich ärger mit meinem Mann :D
      Aber das Schöne st ja: das unser erster Versuch mit der Nebelmaschine und es gibt noch sooo viele Ideen für weitere Umsetzungen, das finde ich toll :)

      Löschen
  6. So ein gemeinschaftliches Brainstorming ist ja richtig klasse.
    Ich finde es super, was für Ideen dann dabei rauskommen.
    Da kannst Du bald noch mal nebeln und die Bilder richtig tunen.^^

    Liebe Grüße
    Sonja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich find's auch richtig super und genau DAS habe ich vor ;)

      Löschen
  7. Cooler Typ der Bob! Ich finde die Portaits richtig gut gelungen!

    Lieben Gruß!
    Detlef

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Angela,

    was sich so alles bei Euch auf den Schreibtischen findet ;)
    Bob scheint mir schon länger dort zu liegen, er ist ja kaum mehr Haut und Knochen *g*

    Ich bin jetzt nicht der Fotoexperte, mir hätte etwas mehr geisterhafte Beleuchtung gefallen ^^

    Liebe Grüße
    Björn :)

    PS: Gruß an Bob

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach Björn, wenn du wüsstest, was hier noch so auf den Schreibtischen steht...da sieht Bob ja noch gesund aus ;)
      An einer gruseligeren Stimmung werde ich auf jeden Fall noch arbeiten, da wird es bald neue Fotos geben.
      Die Grüße habe ich ausgerichtet...aber wie Bob so ist...er hat nichts gesagt, nicht einmal ein Schulterzucken... *g*

      Löschen

Vielen Dank, ich freue mich sehr über jeden Kommentar!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...