Donnerstag, 11. April 2013

Ruhe und Frieden

Die ewige Ruhe...und der ewige Frieden.
Alte Friedhöfe haben mich als Motive schon immer gereizt. Dort herrscht eine ganz besondere Stimmung: düster, still und doch so friedlich.
Ein paar alte Friedhöfe habe ich schon mit meiner Kamera besucht und ich musste mich beim ersten mal noch überwinden, die Kamera auszupacken und Fotos zu machen. Schließlich ist das eine Ruhestätte und die Blicke der anderen Besucher sind einem gewiss.
Doch mit der Zeit geht das gut und wenn man sich benimmt und keinen auf dem Friedhof stört, ist alles ok.
Diesmal war ich aber nicht alleine unterwegs.
Ich habe mich mit Sonja auf den Weg gemacht, um gemeinsam zu fotografieren, um diese ruhige und düstere Stimmung einzufangen. Jeder mit seiner Sicht der Dinge und jeder mit seinem ganz eigenen Blickwinkel.
Ihre Fotos könnt ihr hier sehen: Mystisch: Friedhöfe Teil 1

Ich habe diesen alten, ehemaligen Friedhof so gesehen:

























































22 Kommentare:

  1. Hallo :)eure Bilder sind gleich und doch so verschieden. Toll! Auch du hast die Stimmung richtig gut eingefangen.
    Beste Grüße Babs

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank Babs :)
      Genau das fasziniert mich so, wenn man zu zweit loszieht. Jeder hat die selben Motive, doch die Sicht ist immer anders, wenn auch nur ein bisschen ;)

      Löschen
  2. Hallo Angela, Du machst nicht nur schöne Fotos, sondern Du legst auch wert auf Details. Diese Sicht, auf gewisse Dinge, macht Deine Fotos zu etwas Besonderem. Danke!
    Liebe Grüße, Margot

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Margot für dein großes Kompliment, ich habe mich sehr gefreut!

      Löschen
  3. Genial, was du noch aus den Bildern rausgeholt hast. Besonders den einzelnen Grabstein hast du sehr stimmungsvoll eingefangen. Auch das Bild mit dem Baum und den Grabsteinen hast du sehr schön komponiert.

    Liebe Grüße
    Sonja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank Sonja!
      Ich freu mich schon auf unseren nächsten gemeinsamen Foto-Ausflug :)

      Löschen
  4. Bild 2 und 4 gefallen mir besonders gut. Und ich finde, dass Friedhofs-Fotos auch wirklich in schwarz/weiß am besten wirken. Fotos in Farbe bringen die melancholische Grundstimmung nicht so gut zum Ausdruck.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Johanna.
      Ich freu mich, dass dir die Bilder gefallen und dass ich die Stimmung so rüber bringen konnte, wie ich das wollte.

      Löschen
  5. Das Tor zu Ewigkeit ich mußte erst mal tief Luft holen auf mich wirken lassen dann die andere Fotos teils Schmerz und dann Frieden sehr ergreifend für mixh

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank für deinen gefühlvollen Kommentar!

      Löschen
  6. Das 4 , das hat es mir angetan.
    Auch hier sehr schöne Bilder!

    AntwortenLöschen
  7. Finde den Blog wirklich herausragend schön! Habe dir mal 10 Blog-zug Punkte da gelassen(:

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey super! Vielen Dank :)
      Das freut mich aber!

      Löschen
  8. Mir gefallen Deine Bilder sehr gut. Chapeau!

    Jaelle Katz

    AntwortenLöschen
  9. Schön, die Fotos!

    Gruß Michael

    http://michaelzoll2.wordpress.com/

    AntwortenLöschen
  10. Hallo,
    auch bei Dir hat sich der Ausflug auf den Friedhof absolut gelohnt.
    Sehr schöne der Stimmung des Ortes angepasste Bilder.

    Liebe Grüße
    Holger

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey vielen Dank Holger für deinen lieben Kommentar!

      Löschen
  11. Auf Friedhöfen zu fotografieren ist sicher kein Verbrechen und wer blöd guckt, guckt auch wieder weg... ;o)

    Wo isn der abgelichtete Friedhof?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nee das stimmt wohl, ist kein Verbrechen.
      Der Friedhof wird heute nicht mehr als solcher genutzt.
      Das ist auch in Düren.

      Löschen

Vielen Dank, ich freue mich sehr über jeden Kommentar!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...