Samstag, 22. Juni 2013

Ein kleiner Frosch




Und mit "klein" meine ich eigentlich winzig. Ein winzig kleiner Frosch und der war so süß! Ich weiß nicht, was für ein Frosch das ist, aber ich weiß, dass er zwei Tage vor diesen Fotos noch als Kaulquappe durch das Wasser geschwommen ist. Die ersten Hüpfer wirkten noch ein bisschen ziellos, kein Wunder, war er doch noch ganz ungeübt. Es war wirklich sehr faszinierend zu beobachten. Die kleinen Beinchen waren so unglaublich dünn und zart, bei manchen Sprung-Landungen konnte das süße Tierchen noch nicht seinen Kopf richtig oben halten. Er versuchte es dann auch weniger sprunghaft und watschelte auf allen Vieren, das sah auch irgendwie merkwürdig aus. ;-)
Ich wünsche diesem kleinen Frosch, dass er all den Gefahren in der großen weiten Welt trotzt und ihm ein langes Leben bevor steht.







Und hier noch ein Foto, damit ihr eine bessere Vorstellung davon habt, wie niedlich winzig dieser Frosch war:




16 Kommentare:

  1. Hallo Angela :)

    also wenn ich das letzte Bild nicht gesehen hätte *lach* so klein hätte ich ihn mir gar nicht vorgestellt - ist ja noch ein gaaanz kleiner Kamerad.

    Da will ich ihm auch mal rasch die Daumen drücken, er wird es brauchen können auf seinem Weg durchs Leben - wie wir alle ;)

    Wünsche Dir ein schönes Wochenende

    Lieben Gruß
    Björn :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön Björn :)
      Ich habe mir schon gedacht, dass ein Foto mit einer Vergleichsgröße in diesem Falle nicht verkehrt sein kann ;)

      Löschen
  2. Oh Gott, es der aber süß. Das letzte Foto ist unglaublich. Wir haben zur Zeit auch ein Fröschchen im Teich und viele Kaulquappen. Ich hoffe, dass sie nicht alle von den Fischen gefressen werden.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Emilia, ich finde ihn auch einfach nur niedlich! :)
      Na dann wünsche ich deinem Frosch und den anderen werdenden Fröschen auch alles Gute. ;)

      Löschen
  3. Och ist der süß!!!
    So klein habe ich die noch nie gesehen.
    Ganz tolle Aufnahmen, Angela.

    Liebe Grüße
    Sonja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Sonja!
      Mhh ja stimmt, davor hatte ich einen sooo kleinen Frosch auch noch nie gesehen :)

      Löschen
  4. Die Fotos sind ja echt super geworden!Der kleiner wurde in die Freiheit etlassen und auch wir drücken im die Daumen!!!!

    Liebe Grüße
    Julia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön Julia :)
      Sicher sind aus den anderen Kaulquappen nun auch kleine Frösche geworden :)

      Löschen
  5. Huhu Angela :)

    NA der ist ja mal wirklich klein. Gut das Du ein Vergleichsfoto mit reingestellt hast, so wird es nachvollziehbar. Klasse getrofen den kleinen Freund und ich hoffe er wird Dir noch ein paar schöne Stunden bescheren.

    Liebe Grüße
    Holger

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hehe Danke Holger, aber dieses kleine Tierchen hüpft nun in der Freiheit umher ;)

      Löschen
  6. Hallo Angela, es sind Dir wieder fantastische Aufnahmen gelungen, aber ich kann mich nicht an solche "nackten Gesellen", mögen sie noch so klein sein, erfreuen. Ich mag alles was Fell hat ... ausgenommen die Menschen, sie dürfen auch kein Fell haben. :-)

    Einen schönen Sonntag wünsche ich Dir.
    Liebe Grüße, Margot

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, Margot, ich weiß...du magst das nicht so gerne.
      Aber mach dir mal keine Sorgen, aber kommen auch wieder haarigere Gesellen ;)

      Löschen
  7. Ahhh wie süüüüüüß!!! *quietsch*
    Ich finde Frösche total super!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich war auch ganz hin und weg ;)
      Danke für deinen Kommentar!

      Löschen
  8. Antworten
    1. Thank you for your visit and comment on my blog!

      Löschen

Vielen Dank, ich freue mich sehr über jeden Kommentar!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...