Montag, 10. Juni 2013

Samba Zamba beim Rhein-Ruhr-Marathon 2013

Wie auch im letzen Jahr und auch bereits einige Jahre davor, haben wir auch dieses Jahr mit unserer Band "Samba Zamba" beim Rhein-Ruhr-Marathon in Duisburg gespielt. Dabei stehen wir am Streckenrand und motivieren die Läufer mit unseren rhythmischen Grooves.





Und auch wenn das bedeutet, dass wir an einem Sonntag früh aufstehen müssen, um bei Wind und Wetter zu spielen, so freuen wir uns doch jedes Jahr darauf. Denn es macht einfach riesigen Spaß, für die Läufer zu spielen und zu sehen, wie sie sich über diese Art der Motivation freuen.







Und nicht zuletzt freuen wir uns so sehr, weil wir jedes Jahr bei Kilometer 11 der Strecke beim 1. Meidericher Kanu-Club spielen dürfen. Denn die versorgen nicht nur die Läufer mit Getränken, sondern auch wir werden jedes Jahr freundlich mit Kaffee und belegten Brötchen begrüßt. Danke, Danke Danke!










Und so gut versorgt heißt es dann für uns spielen, spielen, spielen, spielen, spielen, bis alle Läufer durch sind! 
















Da freut man sich dann auch, wenn auch wir zum Durchhalten motiviert werden. 




Und so haben wir es dann auch geschafft -sogar trotz Verletzungen- bis zum Ende durch zu spielen!




Hier ist unserem guten Tony eine Blase direkt beim ersten Stück aufgegangen, die er sich beim Auftritt vom Vortag zugezogen hatte...AUA!
Diesen Auftritt könnt ihr auch gerne anschauen:





















10 Kommentare:

  1. Hallo Angela, auch wenn ich die leisen Töne liebe, hast Du gute Bilder geschossen und die Atmosphäre gut eingefangen. Weiterhin viel Erfolg für Deine Samba-Gruppe, und natürlich für Dich.

    Liebe Grüße, Margot

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Angela, einfach suuuuuper tolle Rhytmen und ein eschönes Bild Eurer Sambagruppe. Danke
    Gruss

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Conni :) Freut mich, dass es dir gefällt!

      Löschen
  3. Hallo Angela :)

    mal ganz andere Töne hier im blog *lach* Ihr haut ja mächtig auf die "Pauke" :o
    da kann ich nur staunen :)

    Toll!

    Lieben Gruß
    Björn :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. *lach* Ja Björn...da staun mal!
      Das Samba spielen ist mein zweites großes Hobby. Ich hab nur nicht oft die Gelegenheit auch meine Kamera mit zu nehmen.
      Im Sommer bin ich mit einigen dieser lieben Menschen in der Toskana, da geht's ganz sicher nicht ohne Kamera hin! :D

      Löschen
  4. Ihre Rhythmen gehen wirklich ins Ohr!
    Und schön Dich auch mal zu sehen, zumindest im Video. ☺
    Aber ich kenn das ja, wenn man immer hinter der Kamera ist.
    Und selbst bei so unscheinbaren Motiven wie die Erfrischungen, schaffst Du es, ein besonderes Foto daraus zu machen. Ein wunderbares Fotoauge hast Du!

    Liebe Grüße
    Sonja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach Sonja, du kennst das ja: immer lieber hinter der Kamera ;)
      Und vielen Dank für dein dickes Kompliment! Diese vielen Becher alle in einer Reihe fand ich einfach toll. Freut mich sehr, dass dir das Bild gefällt. :)

      Löschen
  5. Ich mag deinen Header total! Wollte ich dir nur sagen!

    AntwortenLöschen

Vielen Dank, ich freue mich sehr über jeden Kommentar!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...