Sonntag, 30. Juni 2013

Something Sweet

So heißt die Band, die gestern Abend live auf einer kleiner Bühne in Wermelskirchen spielte.
Eine knappe Stunde spielten sie gecoverte Songs, die nicht einfach nur nachgesungen, sondern mit einer persönlichen Note versehen waren. Wer möchte, kann sie gerne auf ihrer Facebook-Seite besuchen: Something Sweet auf Facebook

Und ich stelle für mich fest, dass es mir irgendwie großen Spaß macht, Musiker auf der Bühne zu fotografieren. Ich fand das auf der RPC schon super. Vielleicht mache ich das demnächst mal öfter. Auf solchen Stadtfesten spielen ja gerne lokale Bands.

Aber hier sind jetzt erst mal die Fotos von Something Sweet:






















































10 Kommentare:

  1. Na das sind doch recht passable Ergebnisse :)

    Konzertfotografie ist schon recht spannend, teilweise wegen der wechselnden Lichtverhältnisse und der dunklen Umgebungshelligkeit recht schwierig. Dort spielt man dann am besten mit ISO und Serienaufnahmen herum. Der beste Platz zum knipsen ist imho rechts oder links am Bühnenrand.

    Liebe Grüße
    Holger

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ah Danke Holger für deinen Kommentar und deine Tipps.
      Ich finde das gerade so schön mit der Bühnenbeleuchtung. Leider war es noch so früh am Abend, dass diese hier gar nicht zur Geltung gekommen ist. Dafür konnte ich dann aber natürlich mit der ISO unten bleiben. Mal gucken, wann ich die nächste Band überfalle ;)

      Löschen
  2. Du hast die einzelnen Bandmitgliedern in Aktion wirklich gut getroffen, Angela.

    Liebe Grüße
    Sonja

    AntwortenLöschen
  3. Sabrina von Something Sweet30. Juni 2013 um 20:53

    Danke Angela, für die tollen Fotos!!! Hast uns super erwischt! Musste für mich selbst feststellen, dass ich auf dem einen Bild durch den Notenständer gar nicht mehr so dick aussehe! ;) Vielen lieben Dank auch im Namen der restlichen Band!!!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hehe Sabrina, jetzt musste ich echt schmunzeln!
      Ich verstehe sehr gut, was du meinst, aber ihr braucht euch wirklich alle nicht hinter den Notenständern zu verstecken.
      Ich wünsche euch noch weiter viel Erfolg! Mir hats Spaß gemacht :)

      Löschen
  4. Fotos sind gut geworden,und du hast recht man muß sich nicht verstecken hinter einen Notenständer verstecken.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank für deine Worte und dass du meinen Kommentar unterstützt :)

      Löschen
  5. Hallo Angela :)

    sind sehr schöne Aufnahmen geworden :)

    Äh, ist er es oder ist er es nicht? Hm, er könnte es sein, aber getarnt ^^
    Ach so, wer, ja - na der Michelin-Mann ;)

    Lieben Gruß und schöne Woche
    Björn :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir, Björn.

      Ja du hast recht, es ist ein Michelin-Männchen und er wurde als viertes Band-Mitglied vorgestellt ;)

      Löschen

Vielen Dank, ich freue mich sehr über jeden Kommentar!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...